Laser in Composites Symposium

9.-10. April 2019 in Aachen

Laserbearbeitung von Verbundmaterialien

Das Laser in Composites Symposium in Aachen präsentiert die neueste Entwicklungen und Anwendungen in der Laserbearbeitung von Verbundwerkstoffen.

Die Laserbearbeitung von Verbundwerkstoffen hat ein breites Spektrum von Anwendungen, z.B. in der Automobilindustrie, der Luftfahrt, der Elektromobilität und weiteren Bereichen der Leichtbauproduktion.

Im Mittelpunkt des Symposiums stehen daher die Themen

  • Laserschneiden und -bohren von Verbundwerkstoffen und Prepregs
  • Fügen von thermoplastischen Verbundwerkstoffen und Hybridstrukturen
  • Lasergestützte Tapelegeverfahren
  • Prozesskontrolle und Qualitätssicherung
Das Symposium bringt Spezialisten aus Laserherstellung und Verfahrenstechnik mit der Industrie zusammen, um sich über die neueste Ergebnisse und Zukunftsperspektiven der Laserbearbeitung von Verbundwerkstoffen auszutauschen.
 
Das Symposium wird in Zusammenarbeit mit dem Aachener Zentrum für integrativen Leichtbau (AZL) veranstaltet.
Konferenzsprache ist Englisch.
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Registrierung

Die Online-Registrierung ist geöffnet - Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich Ihren Platz!

Jetzt anmelden

Rund um das Symposium

 

Programm

Erhalten Sie einen umfassenden Überblick auf das Programm des Laser in Composites Symposium.

 

Veranstaltungsort

Fraunhofer ILT
Steinbachstr. 15
52074 Aachen

 

Anfahrt

Die Anfahrtsbeschreibung zum Veranstaltungsort steht Ihnen zum Download zur Verfügung.

Bitte nutzen Sie die kostenfreien Parkmöglichkeiten im Fraunhofer-Parkhaus in der Forckenbeckstr. 8, 52074 Aachen.

 

Hotelempfehlungen

Gerne empfehlen wir Ihnen Hotels im Raum Aachen.